Barclays Bank

Barclays Bank

Barclays Bank LogoDie drittgrößte Bank in Großbritannien

Barclays PLC ist ein internationales Finanzunternehmen mit seinem Hauptsitz in Großbritannien. Die in London niedergelassene Bank beschäftigt weltweit ca. 147.000 Mitarbeiter und ist damit die drittgrößte Bank in Großbritannien. Durch die Größe des Finanzinstitutes gehört Barclays zu den 29 „systemrelevanten“ Banken weltweit. BarclaysPLC ist ein börsennotiertes Unternehmen und die Aktien werden im FTSE 100 Index der London Stock Exchange gehandelt.

Der Aufbau des Unternehmens erfolgt in fünf Bereichen:

  1. Capital (Investment Banking)
  2. Wealth (Vermögensverwaltung)
  3. Retail Banking (Privatkundengeschäft)
  4. Commercial Banking (Geschäftskunden)
  5. Barclaycard (Kreditkarten)

Das Unternehmen wurde im Jahre 1690 in London gegründet. Der Name Barclays wurde jedoch erst im Jahre 1736 verwendet. Barclays gelang es am Kolonialismus positiv zu partizipieren und erhielt durch diesen ihr erstes Vermögen. In Deutschland ist das Unternehmen seit 1921 tätig. Im Jahre 1967 wurde der erste Geldautomat weltweit durch Barclays in London für die Bevölkerung zur Verfügung gestellt.

Ab dem Jahre 1997 bietet die Bank ihren Kunden Online-Banking an und ist damit einer der ersten Banken weltweit. Seit diesem Zeitpunkt wurde ein starker Fokus auf die Aufteilung des Privatkunden- und Geschäftskundenbereich gelegt.

Der wohl größte Coup gelang dem Unternehmen im Jahre 2008 durch die Finanzkrise, als Anteile von der Investmentbank Lehman Brothers erworben wurden.

Barclays ist auf den Kontinenten Afrika, Nord- und Südamerika, Asien, Australien und Europa vertreten. Um die Bevölkerung werbetechnisch zu erreichen, wurden die Namensrechte der ersten britischen Fußballliga gekauft.

Die aktuellen Kreditratings der Bank befinden sich im stabilen A-Bereich. Barclays hat die Finanzkrise im Jahre 2008 relativ unbeschadet überstanden, da Investoren das Unternehmen mittels Finanzspritzen unterstützt haben. Es gelang sogar in dieser wirtschaftlich schweren Zeit zu expandieren.