C&A Money

C&A Money

C & A Money LogoDas noch recht junge Institut wurde 2007 als Vollbank gegründet, bietet allerdings schon seit 2006 Bank- und Versicherungsprodukte an. Die Bank befindet sich vollständig im Besitz der C&A Mode KG, ihr Hauptsitz liegt in Düsseldorf. Deswegen sind die Filialen der C&A Money stark mit dem C&A Filialnetz verbunden.

Einer der Schwerpunkte von C&A Money liegt in der Finanzierung. So bietet C&A Money Ratenkredite, Autofinanzierungen und Umschuldungsmöglichkeiten an. In der Angebotspalette befinden sich ebenfalls ein Dispokredit und die C&A Money Karte, die zum bargeldlosen Zahlen genutzt werden kann. Für Raten- und Dispokredit werden die Zinssätze bonitätsunabhängig berechnet. Sollte der Kunde die Bonitätsvoraussetzungen nicht erfüllen, werden bei beiden Kreditvarianten Optionsmodelle mit Risikozuschlägen angeboten. Diese Modelle sind in der Branche eher außergewöhnlich und grenzen das Angebot von anderen Mitbewerbern ab.

Neben den Krediten kann der Bankkunde bei dem Institut Geld in Sparbriefen und Sparbriefen für Minderjährige zu einem garantierten Zinssatz über eine feste Dauer anlegen. Kontaktieren kann man die Bank über die derzeit gängigen Methoden, ob telefonisch, online, postalisch und persönlich vor Ort in einer der Filialen. Auf diesen Wegen können entsprechend auch Verträge abgeschlossen werden. Außer den klassischen Bankprodukten vertreibt die Bank Versicherungsprodukte wie Kfz-Versicherung, Hausrat- Haftpflicht- und Unfallversicherungen für ihre Versicherungspartner.

Die Bank richtet sich nach dem Verbraucherkodex des Bankenfachverbandes. In diesem Rahmen werden nur Kredite vergeben, die klar strukturiert sind und vom Kreditnehmer einfach verstanden werden können. Transparent berechnete Kreditraten gehören ebenso zu diesem Kodex, dem sich C&A Money verpflichtet fühlt. Bei Zahlungsschwierigkeiten setzt die Bank auf enge Zusammenarbeit mit dem Kunden.