Archiv für den Monat: März 2016

fidor BANK

fidor BANK

fidor BANK - Logo
Bankname fidor BANK
Bankleitzahl BLZ 700 222 00
BIC / SWIFT FDDODEMM
Gründung 2003
Mitarbeiter 30
Banktyp Direktbank
Post-Adresse
Fidor Bank AG
Sandstr. 33
80335 München
Telefon +49 (089) 189 085 233
Telefax +49 (089) 189 085 199
Email info@fidor.de

Die fidor BANK ist eine Direktbank, die ihren Hauptsitz in München hat. Sie richtet ihre Angebote sowohl an Privat- als auch an Geschäftskunden und bietet Bonusprogramme für Personen an, die die Webseite der Bank für den Wissensaustausch mit anderen Kunden nutzen.

fidor BANK Österreich
Der Vorläufer der Bank ist die Kölsch Kröner & Co AG, die im Jahre 2003 begründet wurde. Seit dem Jahre 2007 ist die fidor BANK an der Börse notiert. Nach dem Erhalt der Vollbanklizenz im Jahre 2007 nahm sie den Geschäftsbetrieb auf. Seit März 2010 existiert das fidor Pay Konto, ein Girokonto, das sowohl Privat- als auch Geschäftskunden offen steht.
Weitere Angebote der fidor BANK Österreich sind Kredite und Finanzierungen, Tages- und Festgeld, Sparbriefe, Kreditkarten sowie Anlagen in Edelmetallen und Fremdwährungen.

Die Bank legt großen Wert darauf, dass sich die Kunden untereinander vernetzen. Dafür können sie die vielfältigen Möglichkeiten von Sozial Media nutzen. So haben die Kunden die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Produkte zu testen und Bankberater zu bewerten. Die Antworten, die sie auf ihre Fragen oder ihre Bewertungen erhalten, können sowohl laienhafter als auch semiprofessioneller oder professioneller Art sein. Für Kunden, die besonders aktiv in der Vernetzung untereinander sind, werden attraktive Bonusprogramme angeboten. Nähere Einzelheiten können der Webseite der Bank entnommen werden.

Fazit
Die fidor BANK hat ihren Hauptsitz in München. Sie ist eine Direkbank, die auch von Kunden aus Österreich genutzt werden kann. Die fidor BANK Österreich möchte nicht nur Privat- und Geschäftskunden ansprechen, sondern bietet ihnen die Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen, Erfahrungen auszutauschen und dafür attraktive Bonusprogramme in Anspruch zu nehmen.

FXFlat

FXFlat Österreich

FXFlat - Logo
Bankname FXFlat
Slogan Wertpapierhandelsbank
Muttergesellschaft FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH
Bankleitzahl BLZ
BIC / SWIFT
Gründung 1997
Mitarbeiter 0
Banktyp Broker
Post-Adresse
FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH
Kokkolastr. 1
40882 Ratingen
Telefon +49 (0) 2102-100494-00
Telefax +49 (0) 2102-100494-90
Email service@fxflat.com

Die Wertpapierhandelsbank FXFlat wurde im Jahr 1997 als Spezialist für Vermögensverwaltung und -beratung gegründet. Die Marke, in Form des Online-Brokers, wurde im Jahr 2004 eingeführt, um sowohl Einsteigern als auch Experten eine eigenständige Online Trading Software anzubieten. Einige Jahre später wurde diese schließlich zu einem eigenen Portal ausgeweitet. Mittlerweile ist FXFlat in mehreren Ländern aktiv, um den Forex- und CFD-Handel über das Internet zu ermöglichen.

Leistungsportfolio von FXFlat Österreich

FXFlat Österreich arbeitet mit zahlreichen Partnerunternehmen, um die eigene Produktpalette zu realisieren und zugleich Beratungsdienstleistungen für den Kunden zu unterhalten. Die direkte Abwicklung der Online-Trades erfolgt über die etablierte Handelsplattform „FlatTrader“, welche unter anderem auch Zugriff zu alternativen Markt Derivaten ermöglicht. Über diese Plattform erhalten Kunden der FXFlat Österreich alle Werkzeuge und Instrumente, die auch von professionellen Brokern genutzt werden. Die Höhe des Anlagekapitals kann eigenständig bestimmt werden, ebenso natürlich wie diese Anlage verteilt, investiert und gehalten wird.

Zum Leistungsportfolio von FXFlat als Online-Broker zählen auch noch beratende Leistungen, die speziell auf Kundenwunsch hin durchgeführt werden. Darunter fällt zum Beispiel die Erstellung einer individualisierten Anlagestrategie oder die Optimierung des Risk-Managements, welches eng mit der Anlage selber verbunden ist. Die Produktpalette des Brokers wird über den Direktkontakt vermittelt, folglich erfolgen Beratungen in der Regel über E-Mail, Live-Chats oder einen direkten Telefon-Support. Zusätzlich zu den eigentlichen Produkten bietet der Broker Interessierten auch noch die separate Option eines Demokontos. Über dieses kann der Webtrader erst einmal getestet werden, bevor an realen Märkten mit echter Anlage investiert wird. Das Demokonto ist, wie der Name schon sagt, zeitlich begrenzt und soll lediglich einen praxisorientierten Einblick in die Leistungen des Brokers geben.

Consulting und Plattform aus einer Hand

Der Online-Broker kombiniert beratende Leistungen mit einer über direkte Kooperationen bereitgestellten Plattform. Dieser Umstand richtet sich vor allem an Neu-Anleger als Zielgruppe des internationalen Unternehmens.

Garanti Bank

Garanti Bank

Garanti Bank LogoDie Garanti Bank Deutschland gehört der, bereits 1990 in Amsterdam gegründeten, Garanti Bank International N.V. an. Die Deutsche Zentrale hat ihren Firmensitz in Düsseldorf. Das Unternehmen orientiert sich in seiner Arbeitsweise stark an den Kundenbedürfnissen und versucht, sich durch besonderen Service abzugrenzen. Da diese Online Bank ausgesprochen gute Festgeldkonditionen anbietet, wurde sie von n-tv zu einer der besten Anbieter in diesem Bereich gewählt.

Bei den Kunden sehr beliebt ist das Kleeblatt-Sparkonto, ein Kombinationsprodukt aus klassischem Sparkonto und Tagesgeldkonto. Die Kunden können 24 Stunden täglich telefonisch, per Fax, Post oder E-Mail auf das Konto zugreifen und über das Guthaben verfügen. Ungewöhnlich für ein Sparkonto ist die Tatsache, dass die Garantie Bank weder für die Eröffnung des Kontos, noch für laufende Buchungen Gebühren verlangt. Damit eignet sich dieses Konto für jene Spareinlagen, die kurzfristig verfügbar sein müssen. Für längerfristige Geldanlagen bietet sich das Kleeblatt-Festgeldkonto an. Durch variable Laufzeiten ist diese Anlageform gerade für Privatkunden sehr geeignet. Die Garantie Bank garantiert einen festen Zinssatz auf die Kleeblatt-Festgeldkonto-Einlagen, der meistens über den marktüblichen Zinssätzen anderer Banken liegt. Branchenüblich steigt der Zinssatz mit der Dauer der Geldanlage. Einzige Voraussetzung für die Eröffnung des Kleeblatt-Festgeldkontos ist ein bestehendes Kleeblatt-Sparkonto.

Außerdem bietet die Garanti Bank die Möglichkeit an, das eigene Festgeldkonto vorübergehend zu beleihen. Dieser Cash-Kredit ist deutlich billiger als die ansonsten anfallenden Dispositionszinsen des Girokontos. Es entstehen keine Bearbeitungs- Auszahlungs- oder Bereitstellungsgebühren. Da keine aufwendigen Formalitäten zur Auszahlung der Summe notwendig sind, steht die erforderliche Summe schnell und unproblematisch zur Verfügung.

Überblick über die Geldanlagen behält der Kunde im, zwischenzeitlich allgemein üblichen, Onlinebanking Bereich. Der freundliche und kompetente Kundenservice der Bank ist telefonisch, postalisch oder mittels E-Mail erreichbar. Für Änderungen der persönlichen Daten, Kündigungen oder Überweisungen steht ein Pool vorgefertigter Formulare zur Verfügung.

Da die Online Bank kein Girokonto anbietet, richtet sie sich in erster Linie an Kunden, die feste Geldbeträge anlegen wollen. Durch die gebotene Flexibilität und die Möglichkeit, gegen einen geringen Zinssatz das eigene Tagesgeldkonto zu beleihen, bleibt die finanzielle Flexibilität des Kunden erhalten. Gute Zinskonditionen machen eine Geldanlage bei der Garanti Bank Deutschland ausgesprochen attraktiv.

Gärtnerbank

Gärtnerbank

Gärtnerbank - Logo
Bankname Gärtnerbank
Muttergesellschaft Volksbank Gruppe
Bankleitzahl BLZ 40430
BIC / SWIFT GAWIATW1
Mitarbeiter 0
Banktyp Universalbank
Post-Adresse
Gärtnerbank, registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung
Kagraner Platz 48
1220 Wien
Telefon +4312041041-0
Telefax +4312041041 – 45 oder 50
Email info@gaertnerbank.at

Die Gärtnerbank ist eine seit 1920 bestehende österreichische Bank mit Hauptsitz in Wien am Kargener Platz.

Eine weitere Filiale gibt es an der Simmeringer Hauptstraße. Am Hauptsitz hat die Bank einen Geldautomaten/ATM und eine Selbstbedienungszone für elektronisches Banking. Das privatwirtschaftlich betriebene traditionsreiche Bankhaus firmiert als registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung. Von ihrer Entstehung her ist die Gärtnerbank Österreich eng mit dem Wiener Gartenbau und der österreichischen Landwirtschaftskammer verbunden. Agrarinvestitionen bilden daher traditionell einen Schwerpunkt.

Vorrangig fungiert die Genossenschaftsbank als Partner für kleine und mittlere Betriebe (KMU) sowie Ein-Personen-Unternehmen (EPU) aus Gartenbau und Landwirtschaft. Daneben betreut die Bank auch Privatkunden und Gewerbekunden anderer Branchen.

Produkte

  • Girokonto
  • kostenlose Konten für Schüler, Azubis und Studenten
  • Taschengeldkonto für Jugendliche
  • Sparen & Anlegen
  • Gartenbau & Landwirtschaft
  • Kredite, Leasing

Die Gärtnerbank wickelt für ihre gewerblichen und privaten Kunden internationalen Zahlungsverkehr ab. Für Privatkunden legt die Bank neben herkömmlichen Girokonten einen starken Schwerpunkt auf spezielle kostenlose Konten für Schüler, Studenten und Azubis. Das verzinste Aktivkonto für Jugendliche und junge Erwachsene wird als Taschengeldkonto angeboten, für Studierende gibt es ein kostenloses Studentenkonto mit zahlreichen Extras für die Kontoinhaber. Dabei ist die Bank Kooperationspartner der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt Schönbrunn (HBLFA), der Gartenbauschule Langenlois und der Wiener Berufsschule für Gartenbau und Floristik.

Ein Schwerpunkt bei den Finanzdienstleistungen der Gärtnerbank Österreich für gewerbliche und private Kunden liegt auf auf der Beratung beim Sparen und Anlegen. Schwerpunktmäßig berät die Bank neben Agrarinvestitionen bei verschiedenen Anlageprodukten wie Investitionen in Rohstoffe und Edelmetalle wie Gold. Das Bankhaus gibt Kreditkarten aus, vermittelt Kredite unter anderem für KFZ-Leasing und bietet Sparbücher sowie Bausparen. In jüngerer Zeit hat die Bank ihren Service durch Internet Banking und Online Bausparen elektronisch ausgeweitet.

Als Bankinstitut ist die Gärtnerbank im Finanzverbund mit der Österreichischen Volksbanken AG und der Volksbankengruppe. Daher nutzen Sie als Kunde der Gärtnerbank kostenlos die Serviceleistungen des Verbundes wie Volksbank Geldautomaten. Die Gärtnerbank Österreich ist Mitglied im Fachverband der gewerblichen Kreditgenossenschaften nach dem System Schulze-Delitzsch der
Wirtschaftskammer Österreich.

GEFA Bank

GEFA Bank

GEFA Bank LogoBei der GEFA handelt es sich um die Gesellschaft für Absatzfinanzierung GmbH. Das Unternehmen wurde 1949 als Tochter der Deutschen Bank gegründet und hat seinen Hauptsitz in Wuppertal. Die Bank beschäftigt in den elf bundesweit stationierten Filialen über 700 Mitarbeiter. Seit 2001 gehört das Unternehmen zur französischen Bank Société Générale. Hier gehört das Unternehmen zur „Societe Generale Equipment Finance-Gruppe“ die in 19 Ländern weltweit vertreten ist. Diese Investmentgruppe bietet den Kunden nicht nur Kredite und Finanzierungen, sondern auch Versicherungen jeglicher Art an. Seit 2012 bietet dieser Geldinstitut unter dem Namen GEFA Bank Finanzprodukte für Privatpersonen an.

Geschäftsmodell

Das Geld, dass bei der GEFA angelegt wird, fließt hauptsächlich in Unternehmen des deutsche Mittelstandes. Das bedeutet, mit dem Geld, dass auf eine GEFA Bank Konto eingezahlt wird, bietet die Bank mittelständischen Unternehmen Kredite oder Investitionsfinanzierungen an. Dieses Geld können bzw. müssen die Unternehmen in neue Maschinen, Geräte oder Nutzfahrzeuge investieren. Für die bereitgestellten Kredite erhält die Bank von den Unternehmen Zinsen, wodurch der Privatmann wiederum profitiert. Auch er bekommt dadurch für sein angelegtes Geld Zinszahlungen. Kredite gibt die GEFA hauptsächlich im Bereich Transport, High-Tech und Industriegüter. Die Bank wirbt mit über 60 Jahren Erfahrung und verspricht seinen Kunden durch die Investition in ausschließlich deutsche Unternehmen ein hohes Maß an Sicherheit und außerdem ein Mitwirken an der innerdeutschen Wirtschaftsentwicklung. Daher auch der Slogan der Bank: „Zinsen made in Germany“

Konten der Bank

GEFA Bank ist keine reine Online Bank, sie betreibt eine Filiale in Wuppertal. Kunden haben die Möglichkeit, Geld in Form eines Tagegeldkontos, Festgeldkontos, Sparkontos oder Zinswachstumskontos anzulegen. Die Bank ist dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V.angeschlossen und bietet daher jedem Kunden eine Einlagensicherung bis zu 250.000 Euro.

Generali Bank

Generali Bank – Direktbank

Generali Bank - Logo
Bankname Generali Bank
Slogan Die Direkt-Bank mit persönlichem Berater.
Muttergesellschaft Generali Gruppe
Bankleitzahl BLZ 18400
BIC / SWIFT BGENATWW
Gründung 2002
Mitarbeiter 0
Banktyp Direktbank
Post-Adresse
Generali Bank AG
Landskrongasse 1-3
1010 Wien
Telefon 0810500100 oder +43(0)126067
Telefax
Email serviceteam@generalibank.at

Die 2002 gegründete Generali Bank mit Hauptsitz in Wien ist eine reine Direktbank ohne Filialnetz. Normale Bankkonten bietet die Direktbank ebenso wie verschiedene Modelle von Sparkonten sowie Wertpapier-Veranlagung und Vermögensberatung. Die Finanzdienstleistungen der Bank werden per Internet oder telefonisch per TeleBanking abgewickelt. Zudem steht den Kunden der Bank ein umfassendes Netz von Finanzberatern verschiedener Vertriebspartner für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Die Bank ist Teil der Generali Gruppe, einem der größten Versicherungskonzerne in Österreich. Gegründet wurde die international tätige Gruppe bereits im 19. Jahrhundert und gehört bis heute zur italienischen Assicurazioni Generali S.p.A. mit Sitz in Triest.

Die Generali Bank Österreich bietet einen Mix aus Direct Banking und einer persönlichen Vermögens- und Finanzierungsberatung.

Die Berater werden von den Vertriebspartnern Generali FinanzService sowie Deutsche Vermögensberatung Bank AG mit Sitz in Wien gestellt und kommen ins Haus oder an einen Ort der Wahl. Darüberhinaus bietet die Bank ihren Kunden eine telefonische Beratung per Telebanking. Die Hotline ist innerhalb Österreichs zum Ortstarif erreichbar und bietet einen Rückruf-Service, ergänzend ist eine Beratung per E-Mail möglich. Bei ihren Girokonten setzt die Generali Bank auf Flexibilität mit verschiedenen Modellen zur Auswahl. So ist ein erweiterbares BasisKonto ebenso erhältlich wie ein einzeln abzurechnendes ModulKonto und mehrere Varianten von AllinclusiveKonten einschließlich Kreditkarten und Bankomatkarten. Entsprechend flexibel sind die Angebote für Sparkonten vom ErtragsKonto als Tageskonto ohne Laufzeitbindung über FixzinsKonto als Festgeldkonto bis zum variablen PremiumKonto mit extra hohen Zinsen. Ein weiterer Service der Generali Bank Österreich ist die Möglichkeit, ein Depot für dynamische Aktien und Anleihen mit Kapitalgarantie online zu eröffnen und zu verwalten.

Die Generali Bank Österreich versteht sich als ein Mix aus moderner Direktbank ohne kostenintensives Filialnetz und Beraterbank mit persönlicher Finanzberatung durch geschulte Mitarbeiter von Vertriebspartnern. Als österreichische Bank ist die Generali Bank Mitglied der Wirtschaftskammer Österreich, Bundessparte Bank und Versicherung.

GLS Bank

GLS Bank

GLS Bank LogoDie GLS Bank wurde 1974 als „Gemeinschaftsbank für Leihen und Schenken“ in Bochum gegründet. Ihre Arbeitsgrundlage ist ein Wertesystem, das auf nachhaltige Entwicklung in den drei Dimensionen sozial, ökologisch und ökonomisch zielt. Als Genossenschaftsbank finanziert sie mit den Mitglieder-Anteilen Projekte in den Bereichen Ernährung, Energie, Wohnen, Bildung, Gesundheit und Kultur. Die Bank betreibt keine spekulativen Geschäfte und sichert das Geld ihrer Kunden durch die Mitgliedschaft im Bundesverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken ab. In ihrer Geschichte wurde sie mehrmals u.a. als „Bank des Jahres“ ausgezeichnet. 2012 erhielt sie als erste Bank den deutschen Nachhaltigkeitspreis.

Privatkunden

Für das Privatgirokonto zahlen Sie eine monatliche Kontoführungsgebühr. Mit der kostenpflichtigen GLS BankCard oder der Mastercard können Sie bargeldlos bezahlen und an den Automaten der Volks- und Raiffeisenbanken gebührenfrei Geld abheben. Eine aufladbare Visa-Karte für weltweites Bezahlen oder Online-Käufe kann ebenfalls gegen eine jährliche Gebühr beantragt werden. Für junge Leute zwischen 14 und 27 Jahren gibt es ein kostenfreies Girokonto. Bei der Eröffnung eines Privatgirokontos dürfen Sie wählen, in welchen Bereich ihr Geld vornehmlich investiert werden soll. Daneben bietet die GLS Bank Produkte rund um das private Sparen und Anlegen an. Bei der Sofortrente können Sie eine größere Summe einzahlen und sich verzinst in regelmäßigen Raten auszahlen lassen.

Geschäftskunden

Zu ihren Geschäftskunden zählt die GLS Bank nachhaltige Unternehmen, Stiftungen und soziale Einrichtungen. Das Geschäftskonto ist für Unternehmen, Vereine oder Selbstständige gedacht. Auch hier zahlen Sie Gebühren für die Kontoführung und die Bankkarten. Mit einem Mikrokredit können Sie als kleiner Unternehmer Vorhaben von wenigen tausend Euro finanzieren. Die Laufzeit kann dabei ein paar Monate bis Jahre betragen. Sie zahlen mit Zinsen zurück, erhalten den Kredit aber gebührenfrei. Weiterhin bietet die Bank Rentensparpläne für Unternehmer oder eine betriebliche Altersvorsorge an.

Die GLS Treuhand berät zu sinnvollen Geldschenkungen. Dabei ist es möglich private Schenkungen mit Rückzahlungsoption bei finanzieller Notlage zu tätigen oder größere Beträge bereits laufenden Projekten zuzustiften. Eine Beratung zu Testamentsfragen bietet die Bank außerdem an.

Mit dem „Bankspiegel“ erhalten Kunden eine monatliche Übersicht über die aktuellen Geschäfte ihrer Bank. Wenn Sie also mitentscheiden wollen, was mit Ihrem Geld passiert, ist die GLS Bank die richtige Wahl.

Hanseatic Bank

Hanseatic Bank

Hanseatic BankDie Hanseatic Bank wurde 1969 ursprünglich als reine Teilzahlungsbank gegründet, um das Warenfinanzierungsgeschäft des Otto-Versandes abzuwickeln. 1976 wurde sie zur Vollbank umgewandelt und ist seit dem Jahr 2005 Teil der französischen Société Générale, während 25 % der Anteile bei der Otto Group verblieben. Das Unternehmen hat sich auf Kredite, Forderungsmanagement, Kreditkarten und Geldanlagen spezialisiert und bietet seinen Kunden ein entsprechend umfangreiches Angebot in diesen Sparten. Darüber hinaus werden von der Hanseatic Bank verschiedene Versicherungsprodukte aus den Bereichen Unfall, Leben und Rente sowie Berufsunfähigkeit angeboten. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Hamburg. Darüber hinaus finden sich Filialen in mehreren deutschen Großstädten wie Berlin, Köln, Nürnberg und Rostock.

Im Bereich der Geldanlage verfügt die Hanseatic Bank über ein vergleichsweise breit gefächertes Angebot an kurz- bis mittelfristigen Spar- und Anlageprodukten. So finden sich hier gleich zwei Tagesgeldkonten, wovon sich eines durch die Gewährung von Boni explizit an Neukunden wendet. Diese beinhalten einen höheren Zinssatz und eine Zinsgarantie über einen bestimmten Zeitraum hinweg. Das normale Tagesgeldkonto, welches wie das vorangegangene kostenlos in der Kontoführung ist, bietet eine sichere Geldanlage zu attraktiven Zinssätzen bei täglicher Verfügbarkeit.

Für längerfristige Anlagen empfehlen sich aus dem Angebot der Hanseatic Bank die Sparbriefe. Diese kommen vom Prinzip her Festgeldkonten gleich, was die Angebotskonditionen anbelangt. Der einmal festgelegte Zinssatz verändert sich über die gesamte Laufzeit hinweg nicht mehr und ist im Vergleich zu den Tagesgeldangeboten auch höher angesetzt. Wer sein Geld nicht ganz so fest binden möchte, kann auf den Sparbrief Dynamik ausweichen, denn hier können je Kalendermonat bis zu 2.000 Euro abgehoben werden. Beide Angebote sind für Kunden der Hanseatic Bank komplett kostenlos. Zu den weiteren Anlagemöglichkeiten zählen zudem noch Fonds- und Bausparen.

Im Bereich Kredite verfügt das Unternehmen über zwei Angebote, wobei es sich beim JaKredit um einen typischen Ratenkredit und beim EigentümerDarlehen um eine Immobilienfinanzierung handelt. GenialCard nennt sich das Kreditkartenangebot der Hanseatic Bank. Dabei handelt es sich um eine VISA Karte mit speziellen Konditionen, zu denen beispielsweise der Wegfall von Jahresgebühren zählt. Außerdem werden für die ersten 45 Tage nach Anspruch des Kreditrahmens keinerlei Zinsen fällig.


Nachdem die Hanseatic Bank im Jahr 1969 zur Abwicklung des Warenfinanzierunggeschäfts des Otto Versands gegründet wurde, fand 1976 deren Umwandlung zu einer Volksbank statt. Seit 2006 gehört das Geldinstitut zu drei Vierteln der französischen Geschäftsbank Societe Generale. Zu den Geschäftsfeldern der Bank gehören die Bereiche Forderungsmanagement, Versicherungs- und Einlagengeschäft sowie Konsumentenkredite.

Die Hanseatic Bank versteht sich als Geldinstitut für private Kunden. Genau hierauf ist auch das Angebot ausgerichtet. In diesem Zusammenhang übernahm die Bank vom deutschen Bankenfachverband etwa auch den Slogan „Kredit mit Verantwortung“. Mit dem plattformeigenen Haushaltsrechner haben Sie die Möglichkeit, den eigenen Kreditspielraum bereits vor Antragstellung zu eruieren. Im Bereich Kreditwesen setzt die Bank auf den Vertrieb von Kreditkarten sowie Kreditangeboten wie GenialKredit, DirektKredit sowie EigentümerDarlehen. Während der GenialKredit eine Kombination aus Kleinkredit und Visa-Kreditkarte darstellt, dient der DirektKredit der Finanzierung größerer Wünsche, etwa Urlaub, Auto oder Haushaltseinrichtung. Hierbei kooperiert die Hanseatic Bank mit der SWK Bank. Wenn Sie einen Bau- oder Modernisierungskredit benötigen, bietet sich hingegen das EigentümerDarlehen an.

Einen weiteren Schwerpunkt setzt die Hanseatic Bank beim Tagesgeld, dass Ihnen die Möglichkeit bietet, täglich über Ihr Vermögen zu verfügen. Eine Kündigungsfrist müssen Sie hierbei nicht beachten. Auch Zuzahlungen können Sie jederzeit tätigen. Das Tagesgeldkonto kann kostenfrei eröffnet werden und lässt sich im Rahmen des Online-Bankings verwalten. Die Kontoführung ist dabei kostenlos. Neben der attraktiven Verzinsung liegt der große Vorteil in der monatlichen Zinszahlung. Der hieraus resultierende Zinseszinseffekt ist dabei keinesfalls zu unterschätzen. Weil die Datenübertragung mit einer 128 Bit SSL-Verschlüsselung erfolgt, genügt das Online-Banking höchsten Sicherheitsansprüchen. Hohe Sicherheit genießen jedoch auch Ihre Einlagen auf dem Tagesgeldkonto. Denn die Bank ist nicht nur Mitglied im Bundesverband deutscher Banken e. V. und im Prüfungsverband deutscher Banken e. V., sondern auch am freiwilligen Einlagensicherungsfonds des BdB (Bundesverband deutscher Banken) beteiligt. Damit sind je Kunde Spareinlagen von weit über 30 Mio. abgesichert.

Eine weitere interessante Produktgruppe ist die rentable Geldanlage. Diese wird von der Bank in Form eines Sparbriefs angeboten. Hiermit lässt sich Ihr Vermögen über einige Jahre ohne jegliches Kursrisiko und zu ansehnlichen Renditen anlegen. Der Zins ist hierbei über die gesamte Laufzeit garantiert. Steigende Zinsen können Sie sich mit dem Produkt Spar Brief Dynamik sichern.

Fazit

Die Hanseatic Bank bietet Privatkunden ein vielfältiges Angebot an, welches von der Kreditkarte über Konsumentenkredite bis hin zum Tagesgeld und der langfristigen Geldanlage reicht. Hierzu kann das Unternehmen auf attraktive Konditionen und eine einfache Kontenverwaltung via Online-Banking verweisen. Die Teilnahme an diversen Einlagensicherungssystemen schützt dabei das angelegte Vermögen zuverlässig.

Hello bank!

Hello bank!

Hello bank - Logo
Bankname Hello bank
Muttergesellschaft BNP Paribas
Bankleitzahl BLZ
BIC / SWIFT DIRAAT2S
Gründung 17.07.2015
Mitarbeiter 130
Banktyp Direktbank
Post-Adresse
Hellobank BNP Paribas Austria AG
Elisabethstraße 22
5020 Salzburg
Telefon +43 662 2070-0
Telefax +43 662 2070-111
Email info@hellobank.at

Direktanlage.at heisst jetzt Hello bank!

Hello bank! ist eine Marke der Consorsbank – jene ist ihrerseits die Direktbank der BNP Paribas. Das Konzept der Marke umschreibt das Geldhaus selbst mit den Worten „Banking wie wir leben“. Ganz bewusst werden vor allem jüngere Kunden angesprochen, die unterwegs mit dem Smartphone ihre Finanzgeschäfte abwickeln möchten. Das tatsächliche Angebot der Bank umfasst die „Klassiker“ der Finanzgeschäfte, die man als Privatkunde bei seiner Bank erledigt.

Das Angebot von Hello bank!
Wer sich für Hello bank! bzw. die Consorsbank entscheidet, kann hier ein Girokonto führen, Geld sparen oder anlegen, sich im Wertpapierhandel engagieren oder eine Finanzierung beantragen. Dass es vor allem eine jüngere Zielgruppe ist, die von diesem doch klassischen Bankangebot überzeugt werden soll, zeigt die Selbstbeschreibung. Das Geldhaus bezeichnet sich selbst als „simple, smart, human und safe“. Zudem ist man begeistert vom „Start-Up-Gedanken“. Junge Gründer, die auf der Suche nach einem Geldgeber sind, sollen sich folglich besonders angezogen fühlen.

Alleinstellungsmerkmal der ständigen Erreichbarkeit
Das Konzept der Consorsbank sieht vor, dass man als Kunde „niemals alleine ist“. Man soll jederzeit mit einem „Mitglied des Hello-Teams chatten, twittern oder sprechen“ können. Das Geldhaus möchte die ständige Kommunikation nutzen, um ständig neue Produkte zu entwickeln, die maßgeschneidert „zu den individuellen Bedürfnissen“ der Kunden passen. Hierbei sollen „Tools“ unterstützend eingesetzt werden, die auf dem gleichen Weg entwickelt werden. Grundsätzlich soll der Webauftritt der Bank ebenso wie die App für Mobilgeräte klar, verständlich und selbsterklärend sein, um es den Kunden zu erlauben, ihre Finanzgeschäfte so einfach und schnell wie möglich zu erledigen.

Fazit: Eigentlich ein Bank-Labor
Die Hello bank! ist kein Finanzinstitut an sich – dies beweist die tiefe Integration der Marke in die Consorsbank. Wer beispielsweise etwas über die Sicherheit bei den Finanzgeschäften mit dem Geldhaus erfahren möchte, muss sich schon auf die Seite der Direktbank begeben.

Eigentlich ist die Marke so mehr ein Bank-Labor, das darauf abzielt, herauszufinden, was die Kunden möchten, welche Art von Kommunikation sie bevorzugen und wann und wo sie ihre Bankgeschäfte erledigen. Entsprechend dürfte es stetig neue Entwicklungsstadien geben, wie sich das entsprechende Angebot selbst präsentiert.

HKB Bank

hkb Bank LogoDie HKB Bank ist dabei, sich als feste Größe am deutschen Markt für privates Online Banking zu etablieren, obwohl sie erst seit kurzer Zeit als reine Online Bank tätig ist.

Geschichte
Bereits im Jahre 1958 wurde die HKB Bank im westfälischen Altena gegründet, sie firmierte lange Jahre als Handel und Kredit GmbH & Co. KG Bankhaus und war als Filialbank ein geschätzter Finanzpartner von Unternehmen und Privatleuten. Erst vor kurzem, im Jahre 2011, entschlossen sich die Eigentümer, niederländische Privatleute, dieses Kreditinstituts die HKB Bank in eine reine Online Bank umzuwandeln, die ihre Geschäftstätigkeit ausschließlich über das Internet beziehungsweise das Telefon ausübt. Dementsprechend wurden alle Filialen aufgegeben. Auch die Firmierung wurde in HKB Bank GmbH geändert.

Angebot der HKB
Heute richtet sich das Angebot dieser Bank vor allem an Privatkunden, und zwar sowohl im Anlage- als auch im Finanzierungsbereich. Besonders bemerkenswert ist dabei, dass hier nicht nur eigene Finanzprodukte erhältlich sind, sondern auch günstige Kredite von anderen Kreditinstituten vermittelt werden. So können hier sowohl Privatkredite als auch Baufinanzierungen gleich von mehreren Partnern ausgewählt werden. Damit ist sichergestellt, dass der Kunde stets von den günstigsten Konditionen profitiert. Auch die von der HKB Bank angebotenen Zinsen für Tagesgeld sind sehr attraktiv, nicht alleine wegen ihrer Höhe, sondern auch, weil der Zinssatz für sechs Monate garantiert wird. Bei anderen Kreditinstituten müssen Kunden zum Teil mit täglichen Änderungen der Zinsen rechnen. Ähnlich kundenfreundlich hat diese Bank auch die Konditionen beim Festgeld gestaltet, denn es wird nicht, wie bei den meisten anderen Kreditinstituten automatisch verlängert, falls keine rechtzeitige Kündigung stattfindet. Beide Anlageformen sind übrigens durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken bis zu einer Höhe von 100.000 Euro geschützt.