Pbb direkt

pbb direkt Bank

pbb direkt Bank LogoDie pbb direkt ist die Direktbank der in Deutschland etablierten Spezialbank für Immobilienfinanzierungen und öffentliche Investitionsfinanzierungen bekannten Deutschen Pfandbriefbank AG. Von der mittlerweile weltweit tätigen Bank werden vornehmlich Geschäftskunden bedient. Der Hauptsitz des Unternehmens ist die bayerische Landeshauptstadt München. Weitere Filialen unterhält die pbb in Frankfurt am Main, Düsseldorf, Berlin und Hamburg. Europäische Niederlassungen hat die Deutsche Pfandbriefbank AG in Frankreich, Großbritannien, Schweden, Spanien und Italien. Für den asiatischen Markt ist eine Filiale in Japan zuständig.

Entstanden ist die Deutsche Pfandbriefbank AG aus der Verschmelzung der Unternehmen Hypo Real Estate Bank AG und DEPFA Deutsche Pfandbriefbank AG im Jahre 2009. Die pbb ist seither eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Real Estate Holding-Gesellschaft. Die sogenannte DEPFA wurde allerdings schon im Jahre 1869 gegründet. Damals wie heute vergibt das Unternehmen Kredite zur Finanzierung von Logistik-, Büro-, Wohn- und Einzelhandelsimmobilien sowie für Krankenhäuser, Pflegeheime und Einrichtungen der Energieversorgung. Gebäude und Immobilien der Wasserwirtschaft, Abfallentsorgung und Infrastrukturen in Deutschland und Europa werden ebenfalls finanziert.

Um die gesamte Palette der Finanzdienstleistungen abzudecken, wurde im März 2013 die pbb direkt ins Leben gerufen. Über die Direktbank bietet die Deutsche Pfandbriefbank AG Festgeldanlagen und Tagesgeldkonten auch für Privatkunden an. Speziell für Minderjährige bietet die Bank direkt ebenfalls Festgeld- und Tagesgeldkonten an, die nach der Zustimmung der Erziehungsberechtigten eröffnet werden können. Alle Einlagen, die über die pbb direkt angelegt werden, sind über den gesetzlichen Einlagensicherungsfonds deutscher Banken GmbH (EdB) und dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. (BdB) gesichert. Für die Nutzung im Internet wird das recht sichere iTAN-Verfahren verwendet. Die privaten Bereiche der Kontoinhaber werden mit einer 128-Bit-SSL-Verschlüsselung gesichert. Ein- und Auszahlungen finden ausschließlich über das im Vertrag angegebene Referenzkonto statt. Die von der Direktbank angebotenen Produkte können nur über das Internet abgeschlossen werden.